Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Messen und Prüfen

Wiederholungsprüfung an Motorenprüfstand

DIN VDE 0701-0702
ep6/2015, 2 Seiten

Bei der Erstprüfung mit der Messgerätekombination Secutest SII +AT III (Gossen Metrawatt) löste der RCD (30 mA) der Netzsteckdose 32 A aus. Bei nochmaligem Versuch ohne RCD schaltete sich das Messgerät (Differenzstrom > 25 mA) ab. Der Hersteller des Motorenprüfstandes äußert sich so: "Netzfilter ausklemmen und den Prüfstand ohne Netzfilter prüfen." Damit bin ich nicht einverstanden. Ich bin der Meinung, wenn solche Komponenten eingebaut werden, muss ich auch deren elektrische Sicherheit und Funktion nachweisen. Die Firma Schurter sendete mir ein Datenblatt und eine Prüfmethode, wie die Netzfilter beim Hersteller geprüft werden. Diesen Aufwand kann man bei der Wiederholungsprüfung nicht betreiben. Meine Frage, mit welchen Methoden kann ich den Motorenprüfstand mit Netzentstörfilter korrekt prüfen?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K. Bödeker
Sie haben eine Fachfrage?