Zum Hauptinhalt springen 
Energietechnik/-Anwendungen

Versorgungseinheiten sind Medizinprodukte (1)

ep4/2012, 7 Seiten

Für das Herstellen, Prüfen, Inbetriebnehmen und wiederkehrende Prüfen von Medizinischen Versorgungseinheiten gelten die Anforderungen aus DIN EN ISO 11197 (VDE 0750-211). Auch individuelle Lösungen unterliegen den Bedingungen, was ihre Konstruktion, Herstellung und Errichtung sowie sicherheitstechnische Prüfung anbetrifft. Das kann unter Umständen dazu führen, dass ein Elektro-Unternehmen zum Inverkehrbringer dieser Versorgungseinheiten wird und im Schadenfall haftet.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • H.-J. Slischka
Sie haben eine Fachfrage?
Dieser Artikel ist Teil einer Serie.
Lesen Sie hier weitere Teile:
1