Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Schutzmaßnahmen | Arbeits- und Gesundheitsschutz

Rettungseinsatz an Straßenbeleuchtung

ep1/2019, 2 Seiten

Kameraden der freiwilligen Feuerwehr unseres Ortes, hatten in letzter Zeit abends öfter das Problem, dass Fahrzeuge infolge eines Unfalls mit Straßenlaternen kollidierten und dann auf den Laternenstümpfen zum Stehen kamen. Der Einsatzleiter hat in der Situation das folgende Problem, dass die eventuell eingesetzten Kameraden über keine elektrische Ausbildung verfügen. Keine EuP oder EffT ist dabei, die die Straßenbeleuchtung in der Hauptverteilung des Ortes abschalten kann/darf. Das Herbeirufen des örtlichen Energieversorgers würde natürlich kostbare Zeit in Anspruch nehmen, welche bei einer eventuellen medizinischen Versorgung der Unfallopfer fehlen würde. Wie kann sich der Einsatzleiter verhalten? Wäre die Qualifikation einiger Kameraden zur EuP die Lösung?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • K.-H. Knorr
Sie haben eine Fachfrage?