Zum Hauptinhalt springen 
Betriebsführung

Kündigung bei andauernder Unterbrechung

ep6/2007, 3 Seiten

Ein Elektrounternehmen erhält von einem Bauträger den Auftrag zur Ausführung von 15 Reihenhäusern. Alle Häuser werden in der Rohinstallation erstellt. Wegen fehlender Abrufe sind erst 8 Häuser nach einem Jahr an die Käufer übergeben. Spätestens jetzt fragt sich der Elektro-Unternehmer, ob seine Kalkulation noch stimmt. Er denkt darüber nach, die weitere Ausführung wegen der uneinkömmlichen Preise zu verweigern oder eine Preisanpassung zu verlangen.


   

Autor
  • D. Ohmer
Downloads
Sie haben eine Fachfrage?