Zum Hauptinhalt springen 
Elektrosicherheit | Messen und Prüfen

Geräteprüfung nach DIN VDE 0701-0702

Geschulter Blick entdeckt mehr als „wildes“ Messen
ep7/2017, 1 Seite

Der Bereich „Messen und Prüfen“ zählt zu den Kernkompetenzen eines Elektrotechnikers. Nicht wenige verdienen sich damit ihren Lebensunterhalt. Doch eingefahrene Routinen sowie mangelnde Fachkenntnisse bergen Fallstricke, die es bei den Geräteprüfungen zu vermeiden gilt. Der ep fragt bei der Autorin Kirsten Rohlof, Fachdozentin der MEBEDO Akademie, nach ihren Erfahrungen bei der praktischen Schulung von Prüfern.


Seiten

Warum sollten sich bereits Auszubildende mit dem Thema Geräteprüfung befassen?

K. Rohlof: Weil es prüfungsrelevant ist – jedenfalls in vielen Berufszweigen. Der große Vorteil besteht jedoch darin, dass man schon während der Ausbildung das richtige Prüfen lernt und sich dieses Wissen – nach bestandener Ausbildung – sofort auszahlt. Dabei handelt es sich um Spezialwissen, das derjenige nicht kennt, der sonst nur Schlitze gestemmt oder Dosen gegipst hat.

Wo kommen Azubis mit der Geräteprüfung in der betrieblichen Praxis in Berührung?

K. Rohlof: Das ist hauptsächlich Thema in der Schule. Dennoch habe ich schon ganz fitte Auszubildende in meinen Seminaren gehabt, die man nach ihrem Abschluss sofort losschicken könnte. Die haben die nötige Erfahrung schon während der Ausbildung im Betrieb sammeln dürfen. Das hängt jedoch stark von der Einstellung in der jeweiligen Firma ab. Auszubildende dürfen zwar weder selber die Ergebnisse einer Geräteprüfung bewerten noch Prüfprotokolle unterschreiben, das macht natürlich der Meister. Aber die Prüfschritte gehen leichter von der Hand und werden als selbstverständlicher Teil der Arbeit mitgemacht, wenn Auszubildende im Betrieb bei den Geräteprüfungen von vornherein beteiligt werden.

Frau Rohlof, wir bedanken uns für das aufschlussreiche Gespräch.


Seiten

Bilder


Autorin Kirsten Rohlof nimmt zusammen mit EP-Redakteur Heino Hackbarth letzte Anpassungen am Beitrag vor (Quelle: S. Reinhardt)

Downloads
Sie haben eine Fachfrage?