Zum Hauptinhalt springen 
Elektrotechnik | Elektrosicherheit | Schutzmaßnahmen

Demontage in medizinischer Einrichtung

ep3/2016, 2 Seiten

Wir wurden im Rahmen einer Komplettrenovierung einer Krankenhausstation beauftragt, die dort seit 1998 fest eingebauten Steckbeckenspüler auszubauen. Nach den Renovierungsarbeiten sollen diese an gleicher Stelle wieder eingebaut werden. Bei der Demontage wurde von uns festgestellt, dass am Spüler mit Edelstahl-Umbau kein zusätzlicher örtlicher Potentialausgleich vorhanden ist. Die Spüler stehen im Unrein-Raum auf Station. In welcher Norm ist festgelegt, dass in medizinisch genutzten Räumen ein zusätzlicher örtlicher Potentialausgleich ausgeführt werden muss? Gilt hier Bestandsschutz?


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • F. Ziegler
Sie haben eine Fachfrage?