Zum Hauptinhalt springen 
Arbeits- und Gesundheitsschutz | Elektrotechnik

Dachoberlichter und Lichtkuppeln unter Schneelast

ep11/2014, 1 Seite

Werkstätten, Produktions- und Lagerhallen sind in der Regel mit Flachdachkonstruktionen versehen. Eine wichtige Kenngröße bei der Planung und Bemessung der Tragfähigkeit ist die Schneelast, die in schneereichen Wintern zu einer hohen Gewichtsbelastung des Daches führt. Sie wird mithilfe definierter Schneelastzonen sowie projektspezifischen Faktoren wie der Geländehöhe oder dem Gebäudestandort ermittelt. Lichtkuppeln und Lichtbänder müssen in diese Planung mit einbezogen werden.


Weiterlesen mit epPlus oder epDIGITAL
Nie waren verlässliche Informationen wichtiger.

Testen Sie jetzt epPLUS oder epDIGITAL für
60 Tage kostenlos
Sie können auch nur den
Artikel für 2,00 € kaufen
Falls Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, loggen Sie sich ein und achten Sie darauf, dass Ihr Abonnement mit Ihrem Profil verknüpft ist. Sollten Sie Abonnent sein und noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie dieses hier anlegen.

Autor
  • C. Lindemann
Sie haben eine Fachfrage?