Der E-Planer-Preis 2020 wurde gefördert von

Kriterien für eine Teilnahme

Ausgezeichnet werden

Planungsleistungen im Bereich der Elektroplanung, die eine innovative Lösung für eine Aufgabe in der Gebäudetechnik hervorgebracht haben.

Dazu Beispiele:

  • Elektroprojekte, die helfen, die strengen Forderungen der EnEV zu erfüllen,
  • Elektroprojekte, die die Versorgungssicherheit erhöhen,
  • Projekte, die die Wirtschaftlichkeit von Elektroanlagen erhöhen,
  • Projekte, die die Bedienerfreundlichkeit von Elektroanlagen verbessern,
  • Planungs-Lösungen, die die Wartung von Elektroanlagen erleichtern,
  • Lösungen, die geschickt auf neue Normen reagieren, 
  • u. s. w.

Wettbewerbsbereiche

  • Elektroplanung in der Gebäudetechnik
  • Wohnungsbau, öffentlicher Bau, gewerblicher Bau

Teilnehmen können

  • Elektroingenieure, planende Meister und Elektrofachkräfte
  • Angestellte, Selbständige, Absolventen, Studierende

 

Die Teilnahme ist kostenfrei

 

Kategorien

Der Deutsche E-Planer-Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

    • Gebäudeautomation/Gewerkeübergreifende Systemintegration
    • Beleuchtungsanlagen
    • Integration erneuerbarer Energien
    • Junge Planer (bis 35 Jahre)
    • Sonderpreis der ep-Redaktion

     

    Wir freuen uns auf viele spannende Projekte!

    Bitte bewerben Sie sich bis 31. Juli 2021.

    Danach beurteilt die Jury alle eingereichten Projekte und unterzieht diese einer fachgerechten Bewertung.

    Bewerben Sie sich hier!

    Postanschrift

    HUSS-MEDIEN GmbH
    Deutscher E-Planer-Preis
    Am Friedrichshain 22
    10407 Berlin

    Per Fax: 030 42151-293
    Per E-Mail: eplanerpreis@elektropraktiker.de