+++ News +++ Elektromobilität Aral testet Laden ohne Apps und Karten

Das Unternehmen möchte bis zum Jahresende die sogenannte Plug & Charge-Funktionalität an ihren ultraschnellen Ladesäulen einführen.

Weiter lesen
Anzeige

+++ News +++ Forschung und Entwicklung Erster Spatenstich für den Euref-Campus Düsseldorf

Der erste Nachhaltigkeits- und Innovationscampus in Nordrhein-Westfalen entsteht in Düsseldorf. Die Euref AG errichtet hier mit dem Euref -Campus Düsseldorf ein internationales Schaufenster der Energie- und Mobilitätswende.

Weiter lesen

Der ADAC hat recherchiert, welche Elektroautos ab Werk mit einer Anhängervorrichtung bestellbar sind.

Weiter lesen

+++ News +++ Brandschutz Brandschutz für Windenergieanlagen

Bis Freitag, 17.09.21 zeigt Minimax auf der Präsenzmesse Husum Wind, Stand 3A 08, Brandschutzlösungen, die speziell auf die besonderen Anforderungen von Windenergieanlagen zugeschnitten sind.

Weiter lesen

Aus dem Facharchiv: Leseranfrage Einsatz eines mobilen Stromerzeugers

Ist ein Stromerzeuger, der über Schutztrennung mit Potentialausgleich verfügt, für  ein TN-S-System geeignet?

Weiter lesen

+++ News +++ ees Europe Restart 2021 Grüner Wasserstoff im Fokus

Das Thema „Grüner Wasserstoff“ steht im Fokus der Innovationsplattform „The smarter E Europe Restart 2021“ auf der Messe ees Europe Restart 2021, die  vom 6. bis 8. Oktober auf dem Messegelände in München stattfindet.

Weiter lesen

+++ News +++ Online-Seminare Kostenloses Fachwissen

Das in der Entwicklung und Bereitstellung von Prüf- und Diagnoselösungen für elektrische Netzanlagen weltweit führende Unternehmen Megger bietet kostenlose Online-Seminare an.

Weiter lesen

+++ News +++ Onlineveranstaltung HEA-Tagung 2021 – digital und kostenfrei

Vom 6. bis 8. Oktober 2021 findet die Jahrestagung der HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V. unter dem Motto „Markt macht Effizienz“ online statt.

Weiter lesen

+++ News +++ nachhaltige Schaltanlage Veltins setzt auf nachhaltige Elektrifizierungslösung

Das neue Brauereigebäude von Veltins ist mit Siemens-Energieverteilungstechnik für Mittel- und Niederspannung ausgestattet. Die dabei zum Einsatz kommende fluorgasfreie Mittelspannungsschaltanlage leistet einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit. Die...

Weiter lesen

Das in Regensburg ansässige Energieunternehmen Bayernwerk und die Igensdorfer SG Solartechnik gründen ein Joint Venture zum Ausbau Erneuerbarer Energie in Bayern.

Weiter lesen

+++ News +++ Fachbücher Das neue Gebäudeenergiegesetz

Der Wegweiser aus der Reihe Beuth Recht bietet eine fundierte, griffige Hilfe zum Gebäudeenergiegesetz (GEG). Er beinhaltet alles, was der Anwender benötigt, um direkt in die Arbeit mit dem GEG einzusteigen.

Weiter lesen
Anzeige

Die  Markteinführung des neuen, voll-elektrischen Ford E-Transit erfolgt im Frühjahr 2022. Flottenkunden starten bereits Monate vorher Feldversuche mit dem innovativen leichten Nutzfahrzeug im realen Straßenverkehr.

Weiter lesen

Mit der Veranstaltung Wohnen - Klima - Energieeffizienz der Berliner Wirtschaftsgespräche e.V. wird am 08. September 2021 das Innovationspotential in der Wertschöpfungskette aufgezeigt.

Weiter lesen

Um dem wachsenden Bedarf an Energie- und Mobilitätshubs in Europa gerecht zu werden, gehen eLoaded und Strabag eine Partnerschaft zur flächendeckenden Realisierung von Ladeparks ein.

Weiter lesen

+++ News +++ Intersolar Europe Restart 2021 Intersolar Europe Conference 2021: Technologien & Trends

In vielen Bereichen hat die Corona-Pandemie zum Stillstand geführt oder zumindest das Wachstum gebremst – nicht aber in der Solarbranche. Der europäische Photovoltaik-Markt (PV-Markt) boomt, die Nachfrage ist riesig.

Weiter lesen

+++ News +++ Batteriemarkt wächst jährlich um bis zu 25 % Bosch liefert Fabrikausrüstung für Batterieproduktion

Der Zulieferer kündigt an, seinen Kunden ab sofort Fabrikausrüstungen für die Batterieproduktion aus einer Hand anzubieten: einzelne Komponenten, Softwarelösungen sowie komplette Monatgelinien.

Weiter lesen

Eine Laser-induzierte Trägheitsfusion ermöglicht die Produktion großer Mengen sicherer, CO2-freier Energie. Dazu soll in den kommenden Jahren ein leistungsstarkes Fusionskraftwerk entwickelt werden. Fusionsenergie wird als sichere und skalierbare...

Weiter lesen

+++ News +++ Elektrische Nutzfahrzeuge FC Bayern München erweitert Fahrzeugflotte

Ab sofort rollt ein MAN eTGE lokal emissionsfrei durch die bayerische Metropole. Es ist das erste elektrische Nutzfahrzeug für den deutschen Fußball-Rekordmeister und UEFA Champions League Sieger 2020.

Weiter lesen

Wer die mit der Energiewende einhergehenden Diskussionen über die verschiedenen Arten der Stromerzeugung gewinnbringend verfolgen und verstehen will, sollte sich zuerst ein Bild über die zur Verfügung stehenden Energiequellen 
beziehungsweise...

Weiter lesen

Neue Produkte Klein aber konform

Der eichrechtskonforme Energiezähler eignet sich als Messkapsel für kleine AC-Ladesysteme, wie Wallboxen.

Weiter lesen
Anzeige

Neueste Fachartikel

  1. Anlagenerrichtung

    E DIN VDE V 0100-551-2 2021-08 (VDE V 0100-551-2)

    Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 5-55: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Andere Betriebsmittel – Abschnitt 551: Niederspannungsstromerzeugungseinrichtungen – Einspeisung in ersatzstromberechtigte Anlagen oder Anlagenteile ...

    09/2021 | Elektrosicherheit, Fachplanung, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Schutzmaßnahmen, Elektroplanung, Notstrom-/Ersatzstromversorgung

  2. „Wir müssen die Funktion von Gebäuden überdenken“

    Kommentar von Dr. Stefan Rohrmoser, Geschäftsführer Vertrieb bei Eaton

    Das Energiemanagementunternehmen Eaton bringt ein umfassendes Paket aus Hardware, Software und Dienstleistungen auf den Markt, mit dem sich Gebäude in Energiezentren verwandeln lassen. Dadurch lässt sich der maximale Nutzen aus der Energieerzeugung mittels erneuerbaren Energien vor Ort erzielen....

    09/2021 | Energietechnik/-anwendung, Elektromobilität, Energiespeicher, Batterieanlagen, Energieerzeugung

  3. Elektrofahrzeuge gleichzeitig, schnell und netzschonend laden

    Netz- und Trafoausbau durch Einsatz von Energiespeichern vermeiden

    Die Bundesregierung will bis 2030 eine Million Ladesäulen für Elektrofahrzeuge errichten. Dabei steigen die Ladeleistungen kontinuierlich an: Während 2017 durchschnittlich 48 kW je Ladesäule verbaut wurden, erhöhte sich dieser Wert im vergangenen Jahr auf 128 kW. ...

    09/2021 | Energietechnik/-anwendung, Installationstechnik, Elektromobilität, Energiespeicher, Batterieanlagen

  4. Energie – Erzeugung, Handel und Transport

    Teil 16: Erfolgversprechende Zukunft für die HGÜ-Technologie

    Der Transport von Offshore-Windstrom von Nord- und Ostseeküste in den Süden Deutschlands erfordert einen innovativen Netzausbau. Eine der Optionen dafür ist die Technik der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ).

    09/2021 | Energietechnik/-anwendung, Energietechnik, Energieverteilung, Energieerzeugung, Leistungselektronik

  5. Integration von Speichern 
in Kundenanlagen

    Die neue VDE-AR-E 2510-2 – Teil 2: Schutzmaßnahmen

    Die neue Ausgabe der VDE-AR-E 2510-2:2021-02 ist am 1. Februar 2021 
in Kraft getreten. Sie löst die bisher gültige Anwendungsregel VDE-AR-E 2510-2 vom September 2015 mit einer Übergangsfrist bis zum 31. Juli 2021 ab. Die Anwendungsregel enthält Sicherheitsanforderungen für die Planung, die...

    08/2021 | Elektrosicherheit, Energietechnik/-anwendung, Normen und Vorschriften, Energiespeicher, Batterieanlagen

  6. Das „Wunder“ von Pellworm

    Energiewende mit Mängeln

    Im Jahr 2012 wurde ein Versuch unternommen, der damals in der Presse zunächst groß gefeiert wurde. Es ging darum, die Insel Pellworm (Bilder 1 und 2) zu einer rein regenerativ sich selbst versorgenden, „autarken“ Strominsel zu machen und damit zu beweisen, dass dies möglich ist. Kurz darauf las...

    08/2021 | Regenerative/Alternative Energien, Energietechnik/-anwendung, Energietechnik/Erzeugung, Energieerzeugung, Energiespeicher, Batterieanlagen

  7. Energie – Erzeugung, Handel und Transport

    Teil 15: Stromnetze – von den Anfängen bis zur Liberalisierung

    Die Stromversorgung für private Haushalte sowie Industrie-, Gewerbe- und Verkehrsbetriebe fußt in Deutschland und Europa größtenteils auf miteinander verbundenen Wechselstromnetzen. Hinzu kommen seit einigen Jahren 
in steigendem Maße Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-Anlagen 
(HGÜ-Anlagen)...

    08/2021 | Energietechnik, Energieverteilung, Energieerzeugung

  8. Elektromobilität

    VDE-AR-E 2532-100 2021-07

    Anforderungen an eine Authentifizierung zur Nutzung von Versorgungseinrichtungen der Elektromobilität

    08/2021 | Energietechnik, Elektromobilität

  9. Wie Wechselrichter Netzausfälle erkennen

    ?Wie erkennen Wechselrichter mit Einspeisefunktion den Netzausfall, um dann die Einspeisung abzuschalten?

    ep 08/2021 | Energietechnik, Regenerative/Alternative Energien, Energieerzeugung, Wechselrichter für PV, Photovoltaik

  10. Stromspeicher-Inspektion 2021

    Neue Testsieger und Techniktrends

    20 Solarstromspeicher von 15 Herstellern hat die Hochschule für Technik 
und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) in der vierten Auflage der Stromspeicher-Inspektion unter die Lupe genommen. An dem diesjährigen Speichervergleich haben sich neben E3/DC, Growatt, Sonnen und Viessmann sechs weitere...

    08/2021 | Energietechnik, Energiespeicher, Batterieanlagen

Energietechnik – Fossile Brennstoffe und erneuerbare Energie

Unter Energietechnik versteht man Technologien zur effizienten, sicheren, umweltschonenden und wirtschaftlichen Gewinnung, Umwandlung, Transport, Speicherung und Nutzung von Energie in all ihren Formen. Im Mittelpunkt steht die Maximierung des Wirkungsgrades, wobei gleichzeitig negative Begleiterscheinungen für Mensch, Natur und Umwelt minimiert werden.

Fachgebiete der Energietechnik

Man unterscheidet folgende Techniken, die sich vor allem mit der Stromerzeugung und Stromverteilung befassen:

  • Kraftwerkstechnik
  • Elektrische Energietechnik
  • Thermodynamik
  • Energieverfahrenstechnik
  • Energiemaschinenbau
  • Kerntechnik
  • Nachhaltige Energietechnik

Kraftwerke zur Stromerzeugung

Die Technik zur Stromerzeugung jeder Art wird unter Kraftwerk verstanden. Jedoch sind meistens Anlagen gemeint, die mit traditioneller Technik wie Dampfkraftwerken Strom erzeugen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Feuerung, Dampfkessel und Turbosatz.

Die meisten Kraftwerke werden mit fossilen Energieträgern betrieben. Sie nutzen zur Stromerzeugung meist das Wärme-Kraft-Prinzip. In Kohlekraftwerken wird chemische Energie erzeugt, Kernkraftwerke produzieren Kernenergie. Primärenergieträger sind Kohle, Öl, Erdgas oder die Kernspaltung.

Neben umweltschädigenden fossilen Energieträgern, die zur Energiegewinnung genutzt werden, gibt es umweltfreundliche Methoden. Man nennt sie erneuerbare Energien, die durch Dampf- und Gasturbinen erzeugt werden. Wasserdampf oder Verbrennungsgase erzeugen in Wasser- und Windkraftwerken kinetische bzw. thermische Energie, die in elektrische Energie (Strom) umgewandelt wird.

Elektrische Energietechnik

Unter elektrischer Energietechnik versteht man die Erzeugung und Nutzung von elektrischer Energie, deren Umwandlung und Verteilung über Hochspannungsverbundnetze  erfolgt. Elektrische Maschinen dienen als Energiewandler. Man unterscheidet zwischen rotierenden elektrischen Maschinen wie Elektromotoren und elektrischen Generatoren und ruhenden elektrischen Maschinen wie Transformatoren.

In Schaltanlagen, Umspannwerken und Trafostationen wird Energie umgewandelt und verteilt. Schaltanlagen bzw. deren Sammelschienen bilden die Knoten der Hoch-, Mittel- und Niederspannungsnetze. Das Umspannwerk ist Teil des elektrischen Versorgungsnetzes des Energieversorgungsunternehmens. In Transformatorenstationen wird die elektrische Energie aus dem Mittelspannungsnetz in elektrische Spannung von 400/230 Volt zur Versorgung der Niederspannungskunden über die Niederspannungsnetze (Ortsnetze) umgewandelt.

Nachhaltige Energietechnik

Regenerative Energien gewinnen immer mehr an Bedeutung. Vor allem der Umweltschutz und die Zukunft des Weltklimas stehen dabei im Mittelpunkt. Unterschiedliche Technologien kommen dabei zum Einsatz:

  1. Solartechnik
  2. Windkraft
  3. Geothermie
  4. Wasserkraft
  5. Bioenergietechnik

1. Solartechnik

Solartechnik nutzt die Sonnenenergie als Quelle. Man unterscheidet zwei Formen:
Photovoltaik – Über Solarzellen wird die Sonnenstrahlung dezentral oder in großen Photovoltaikkraftwerken mittels Halbleitertechnologie in Verbindung mit elektrischen Umrichtern in Strom umgewandelt.
Solarwärme – Hier wird die Sonnenwärme als Energiequelle genutzt. Bei der Solarthermie wird die Sonnenwärme mittels Solarkollektoren zur Gebäudeheizung dezentral verwendet. In Sonnenwärmekraftwerken wandelt man die Sonnenwärme in Strom um.

2. Windkraft

Moderne Windkraftanlagen (WKA) und Windenergieanlagen (WEA) wandeln die Energie des Windes in elektrische Energie um. Die wird in das Stromnetz zur weiteren Nutzung eingespeist. Umgangssprachlich auch Windräder genannt, dominieren vor allem dreiblättrige Auftriebsläufer mit horizontaler Achse und Rotor auf der Luvseite (zum Wind zugewandte Seite).

3. Geothermie

Thermische Energie, also die Erdwärme, die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeichert ist, wird in der Geothermie geowissenschaftlich untersucht und nutzbar gemacht. Direkt nutzbar kann sie zum Heizen oder Kühlen über Wärmepumpenheizung gemacht werden. Bei der Kraft-Wärme-Kopplung wird aus der Erdwärme elektrischer Strom erzeugt.

4. Wasserkraft

Wasserkraft wird seit langem als Energiequelle genutzt und kam bereits vor 5.000 Jahren zur Anwendung. Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurden hauptsächlich Mühlen durch Wasserräder betrieben. Heute werden Generatoren zur Erzeugung elektrischen Stroms eingesetzt. Nach Kohle und Erdgas zählt Wasserkraft zur dritthäufigsten häufigsten Form der Energiegewinnung. Kanäle, Stauwerke, Talsperren oder Stollen machen Wasser aus Flüssen, Stauseen oder Meeren nutzbar.

5. Bioenergietechnik

Bioenergie beschreibt die Gewinnung, Veredelung und Nutzung biogener Brenn- und Kraftstoffe. Energiepflanzen und andere Biomasse aus Biologie, Land- und Forstwirtschaft werden zur Energiegewinnung in Verbindung mit konventioneller Brennstofftechnik verwendet. In Feuerungen und Verbrennungskraftmaschinen, die für den Einsatz biogener Brennstoffe ausgelegt sind, erfolgt die Verbrennung. Ethanol und Methanol dienen als Basis zur Gewinnung von Wasserstoff, der in Brennstoffzellen zur Stromerzeugung genutzt wird.