Suche nach Fachbeiträgen

Login-Bereiche


Probleme beim Login?

Achten Sie bitte darauf, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers installiert haben.

Weitere Tipps in der Hilfe.

Anzeige

Fachartikel

Suchformular

Ampacity-Projekt - Supraleitende Kabel unter der Innenstadt von Essen

Im insgesamt 5.200 km langen Stromverteilnetz der Ruhrgebietsmetropole Essen soll die Inbetriebnahme eines einzigen Kilometers Supraleiterkabel dafür sorgen, dass dort ein Stückchen Energiewende Realität wird. Rund ein Jahr nach dem ersten Spatenstich war es nun soweit: Der Praxistest des weltweit längsten supraleitenden Kabels hat begonnen. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung

Im Verbund läuft es rund - Teil 2: Normen, Netze, Zuverlässigkeit

Wie kommt es eigentlich, dass in der Steckdose immer sofort Strom ist, wenn man welchen braucht? In der Tat ist es überhaupt nicht selbstverständlich, dass die elektrische Energie - das einzige Produkt, das immer im selben Moment erzeugt werden muss, in dem es verbraucht wird - stets unverzüglich verfügbar ist. Alle anderen auf irgendwelchen Märkten zum Verkauf angebotenen Waren lassen sich länger oder kürzer in größeren oder kleineren Mengen bevorraten. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung

Eigenverbrauch vorantreiben

Der Einsatz von Batteriespeichern sowie eine vermehrte Nutzung von Elektromobilität und "Power-to-Heat"-Technologie können den PV-Eigenverbrauch steigern. Lösungen sind vorhanden, ein Markteinführungsprogramm ist eingerichtet und verspricht einen kräftigen Schub. weiter...

Themenbereiche: Regenerative/Alternative Energien, Energieversorgung/-anwendung

Im Verbund läuft es rund - Teil 1: Strompreis, Smart Grid und Regelzonen

Wie kommt es eigentlich, dass in der Steckdose immer sofort Strom ist, wenn man welchen braucht? fragte die 14-Jährige Tochter. Zunächst einmal gab es ein dickes Lob für diese überaus kluge Frage - und für das so eingegangene Risiko, denn Papas ausführliche Erklärungen sind allgemein gefürchtet. In der Tat ist es überhaupt nicht selbstverständlich, dass die elektrische Energie - das einzige Produkt, das immer im selben Moment erzeugt werden muss, in dem es verbraucht wird - stets unverzüglich verfügbar ist. Alle anderen auf irgendwelchen Märkten zum Verkauf angebotenen Waren lassen sich länger oder kürzer in größeren oder kleineren Mengen bevorraten. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung

Sensoren für die Mittelspannung nachrüsten

Der Ausbau der erneuerbaren Energien erfordert sowohl einen Ausbau als auch eine Modernisierung der Stromnetze. Ohne intelligente Stromnetzwerke sind die zu bevorstehenden Aufgaben kaum zu meistern. "Smart Grid" lautet das Schlagwort - der Ist-Zustand, gerade auf Mittelspannungs- und Niederspannungsebene, sieht derzeit allerdings noch anders aus. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung

Wärmepumpenanlage für ein Fußballstadion

Fußball-Bundesligist FC Augsburg spielt seit einigen Jahren in einem Stadion, das mit einer Wärmepumpenanlage beheizt und klimatisiert wird. Da außerdem der elektrische Strom aus Wasserkraft stammt und als weitere Energieträger Bioerdgas und Rapsöl zum Einsatz kommen, gilt die moderne Spielstätte bei vielen als das erste CO2-neutrale Stadion der Welt - zumindest soweit es die Energietechnik betrifft. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung, Heizung/Lüftung/Sanitär

Umschalter für eine Notstromversorgung mit Aggregat

In dem Beitrag "Notstromversorgung mit Aggregat und Umschalter" (ep 4-2012) sowie "Klemme in der Umschalteinrichtung für Notstrom" (ep 5-2013) wurde die Notstromversorgung mit ortsveränderlichem Aggregat und handbetätigtem Umschalter beschrieben. Welche Umschalteinrichtungen für eine Ausführung der Anlage gemäß Bild 1 in erstgenanntem Beitrag sind verfügbar? Die Klemmen des Umschalters U sollen das direkte Anschließen der in das Gehäuse eingeführten Leitungen ermöglichen. Die Klemme K soll imstande sein, vier Leiter miteinander zu verbinden. weiter...

Themenbereiche: Leseranfragen, Energieversorgung/-anwendung

Ohne Energiemanagement geht es nicht mehr

Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die den sogenannten Spitzenausgleich nach § 55 Energie- und § 10 Stromsteuergesetz in Anspruch nehmen wollen, müssen bis spätestens 2015 ein Energiemanagementsystem (EMS) einführen. Dies gibt die Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) vor. weiter...

Themenbereiche: Energieversorgung/-anwendung

Unterbringung einer Brandmeldezentrale

In dem Hausanschlussraum eines Pflegeheims soll eine Zentralbatterieanlage aufgestellt werden. Diese Anlage wird mit F90-Trockenbau (inklusive T30-Tür) und der Möglichkeit zur Be- und Entlüftung verkoffert. Ist es zulässig, eine Brandmeldezentrale (BMZ) ebenfalls in dieser Verkofferung unterzubringen? weiter...

Themenbereiche: Leseranfragen, Brand- und Explosionsschutz, Energieversorgung/-anwendung

Zwischenstecker und Adapter mit Mehrfach-Steckvorrichtungen

Laut Abschnitt 526.10 von DIN VDE 0100-520 sind Steckdosensysteme, die das gleichzeitige Stecken von mehr als einem Stecker im Steckbild einer Steckdose ermöglichen, nicht erlaubt. Ich arbeite in einer Betreuungseinrichtung für Behinderte, wo derartige Steckadapter zum Teil in Verwendung sind. Diese werden weiterhin vertrieben und haben auch das österreichische (ÖVE) bzw. das schwedische Prüfzeichen (S). Ist die Weiterbenutzung der vorhandenen Steckadapter nicht mehr zulässig? weiter...

Themenbereiche: Leseranfragen, Energieversorgung/-anwendung